A&W Zawoh - Trusted Shops
Auf Vorkasse
06129 511 90 40 Kostenlose Fachberatung

Sofa & Loungemöbel

Sofa & Loungemöbel

Gartenmöbel & Sonnenschirm Sale

Showing 1-30 of 118 products

15 / 30 / 60 /

Showing 1-30 of 118 products

15 / 30 / 60 /

Sofa & Loungemöbel - Diese Möbel dürfen in keinem Gartenreich fehlen

Wer sich besonders gemütlich einrichten möchte, und damit das heimische Gartenreich zu einer Wohlfühloase machen will, für den sind Möbel wie ein Sofa oder Loungemöbel unverzichtbar. Sie machen das heimische Gartenreich erst so richtig heimelig und gemütlich. Natürlich muss man neben Komfort und Bequemlichkeit nicht auf Luxus und Design verzichten. Denn auch im Möbel-Premium-Segment findet sich inzwischen eine Vielzahl von Möbeln, die all diese Eigenschaften in sich vereinen und sogar noch mehr offerieren können. Entscheidet man sich für das perfekte Sofa oder Loungemöbel – was natürlich immer von den persönlichen Vorlieben oder Bedürfnissen abhängen kann – dann findet man in diesem Möbel die perfekte Rückzugsmöglichkeit, um von den stressigen Sorgen des Alltags abschalten und entfliehen zu können. In Zeiten, in denen das Leben immer schnelllebiger und anspruchsvoller wird, ist dies absolut notwendig. Inzwischen gibt es im Möbel-Segment eine schier unzählige Anzahl von Sofas und Loungemöbeln, die perfekt für den Einsatz im Outdoor-Bereich gemacht sind. Diese große Auswahl muss aber nicht zwingend überfordern oder gar negativ sein, denn so kann man sich immerhin sicher sein, möglichst das passende Möbel für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Viele Loungemöbel und Sofas verfügen über ein exzellentes Design und überzeugen durch ihre Pflegeleichtheit. In den Genuss einer gemütlichen Lounge-Ecke ist man vermutlich bereits in Hotels, Bars oder auch in den Wartebereichen von Flughäfen und Bahnhöfen gekommen und möchte diesen bequemen Luxus vielleicht zuhause auch nicht mehr missen. Sofa und Loungemöbel gibt es in den unterschiedlichsten Designs, Größen und Formen. Je nach eigenen Bedürfnissen und dem zur Verfügung stehenden Platz kann man sich wahlweise zum Beispiel für ein sogenanntes Daybed, eine Chaiselongue, eine Ottomane oder auch eineRecamiere entscheiden. Das deutsche Unternehmen Weishäupl bietet Gartenmöbel im oberen Preissegment an. Seit über 45 Jahren arbeitet die Firma Weishäupl am Standort Stephanskirchen. Alle Gartenmöbel aus dem Hause Weishäupl sind deshalb Hundert Prozent "Made in Germany". Kauft man also ein Sofa und ein Loungemöbel aus dem Weishäupl Repertoire, so investiert man in eine lange Zeit und viel Freude mit einem herausragenden Produkt. Auch Zawoh bietet viele Sofas und Loungemöbel von erstklassigen Firmen wie Weishäupl an, schauen Sie sich einfach in unserem umfangreichen Sortiment um und werden Sie noch heute fündig!

Daybed

Unter einem Daybed versteht man eigentlich, wenn man es aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, ein Sofa. In Deutschland ist damit inzwischen jedoch auch eine spezielle Unterart des Sofas gemeint. Dieses verfügt in der Regel über eine deutlich größere Sitzfläche, auf der ein – oder sogar mehrere – Erwachsene problemlos liegen können. Die Polsterfläche von einem Daybed besteht auch nicht aus mehreren Einzelteilen, sondern offeriert dem Benutzer eine große Liegefläche, auf der man sich gemütlich ausspannen und entspannen kann. Die große Polsterfläche ist darüber hinaus außerdem in der Lage, sich ideal an den Körper anzupassen und damit den Rücken und Halswirbelbereich ausreichend zu entlasten. Die Lehnen eines Daybeds sind für gewöhnlich eher steil angelegt, gelegentlich hat ein Daybed keine Rückenlehne und dafür nur eine Seitenlehne. Obwohl ein Daybed normalerweise die Optik eines gemütlichen Sofas beibehält, kann man es trotzdem auch als Gartenliege verwenden. So lädt es zu einem kurzen Nickerchen, zur Erholung und Entspannung ein. Ein Daybed kann natürlich aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Einige davon sind wie geschaffen für den Einsatz im Outdoor-Bereich. Ein Beispiel für ein exzellentes Daybed ist zum Beispiel der Lambert Sitting Bull. Dieser hat ein klares, wellenförmiges Design, das im Gartenreich, auf Terrasse oder auch auf dem Balkon eine Augenweide sein kann. Er ist perfekt, um darauf zu liegen, zu entspannen und um den Alltagsstress einen Moment vergessen zu können. Man sollte jedoch definitiv vor dem Kauf die Abmessungen des Sitting Bulls beachten, denn auf ihm haben problemlos zwei Personen Platz. Obgleich der Sitting Bull äußerst komfortabel ist, so kann man ihn definitiv zu den Designmöbeln zählen. Zum einen wäre da das auffällige Design des Sitting Bulls zu nennen, zum anderen die hochwertige Verarbeitung. Der Sitting Bull wird aus einer synthetischen Hightech-Faser mit dem Namen SunLux hergestellt. Diese Faser ist in der Lage, sämtlichen Witterungsumständen zu trotzen. Auch Chlor oder Salzwasser kann dieser Faser nichts anhaben. Noch dazu ist die SunLux-Faser UV-resistent – der Sitting Bull kann also auch über einen längeren Zeitraum in der Sonne stehen und wird trotzdem nicht ausbleichen.

Ein anderes Beispiel für ein hervorragendes Daybed ist das Swingrest aus dem Hause Dedon. Wie der Name bereits erahnen lässt, so kann man mit diesem Daybed „schwingen“, es gleicht also einer Schaukel. Zwar gibt es das Swingrest auch stehend zu erwerben, für den Designer des Swingrests, Daniel Pouzet, macht aber gerade das Schwingende den Reiz dieses Mobiliars aus. Für ihn verkörpern die Bewegungen, die die Menschen auf dieser Schaukel vollziehen, „Szenen aus dem Leben“. Ausprobieren kann man so ein Swingrest und viele weitere Gartenmöbel aus der Dedon Kollektion auch sehr gerne einmal auf dem Dedon Island Resort. Hier findet man wirklich das Paradies auf Erden vor und kann die Seele einmal richtig baumeln lassen.

Chaiselongue

Eine Chaiselongue ist ein Möbelstück, das wie geschaffen ist, um sich darauf zu erholen und zu entspannen. Das Wort „Chaise longue“ entstammt übrigens dem Französischen und bedeutet übersetzt „langer Stuhl“. Damit wird auch die ursprüngliche Verwendung von diesem Mobiliar deutlich, das bereits im 18. Jahrhundert das erste Mal in Frankreich auftauchte und als Vorbild für viele weitere Möbelstücke fungierte – als Beispiel wären hier die Recamiere und die „moderne Chaiselongue“ zu nennen. Eine Chaiselongue hat eine eher niedrige, gepolsterte Sitzfläche. Neben als Sitzplatz kann man eine Chaiselongue auch perfekt zum Liegen verwenden. Im Garten ist eine Chaiselongue also auch eine perfekte Gartenliege. Im Innenbereich kann eine Chaiselongue aber auch gerne mal als Gästebett fungieren. Im heutigen Wohnbild ist die Chaiselongue nicht mehr allzu oft anzutreffen, was ein bisschen schade ist, denn neben dem bequemen Komfort kann eine Chaiselongue auch durch ihr spezielles, auffälliges Design überzeugen. Damit wird sie rasch zur neuen Augenweide in der heimischen Grünoase. Eine besonders wundervolle Chaiselongue findet man beispielsweise in der Dedon Mu Kollektion. Diese kann man im Übrigen durch beliebig weitere Möbel dieser Kollektion erweitern, sodass im Garten, auf Terrasse oder Balkon ein stimmiges Gesamtbild entsteht. Die Möbel dieser Kollektion fallen durch ihr stilvolles, klares Design auf und überzeugen insbesondere durch ihre verblüffende Klarheit. Die Mu Kollektion ist unwahrscheinlich inspirierend und lädt buchstäblich zum Entspannen ein. Dedon Möbel sind für die Ewigkeit gemacht. Wer sich also für eine Chaiselongue aus der Dedon Mu Kollektion entscheidet, der wird mit Sicherheit viel und vor allem lange Freude an diesem Produkt haben.

Ottomane

Eine Ottomane ist definitiv ein Möbel, das in den unterschiedlichsten Formen auftreten kann. Besonders bekannt ist die Ottomane als Sitzbank oder Liegesofa mit oder ohne Rückenlehne – und erinnert damit stark an eine Chaiselongue oder eine Recamiere. Aber auch als sogenannter „footstool“ ist eine Ottomane, insbesondere im amerikanischen Sprachgebrauch geläufig. Diesen Trend hat auch die Firma Dedon aufgegriffen und deshalb hat der Designer Stephen Burks einen solchen Sitzstuhl, besser bekannt vielleicht als Hocker, entwickelt. Orientiert hat er sich bei der Entwicklung der Dedon Dala Kollektion vor allem an den in Entwicklungsländern typischen, einfachen Sitzgelgenheiten, die dort mittels hochwertiger Handwerkskunst hergestellt werden. Bei der Herstellung dieser Möbel hat man sich außerdem dafür entschieden, eine hochwertige Öko-Faser zu verwenden, die aus recycelten Lebensmittelverpackungen sowie recyceltem Polyethylen besteht. Auf diese innovative Idee ist im Übrigen Dedon selbst gekommen. Komplementiert wird die Qualität und das Design dieser Möbel durch das pulverbeschichtete Aluminium-Streckmetall, aus dem der Rahmen der Dala Möbel hergestellt wird. Neben einer Ottomane umfasst das Dala Sortiment übrigens auch noch einen Sessel und einen praktischen Kaffeetisch. Durch Möbel aus der Dedon Dala Kollektion kann man das Wohnen noch ein bisschen schöner machen – und sich dadurch vielleicht noch wohler fühlen.

Recamiere

Auch eine Recamiere darf man nicht unerwähnt lassen, wenn man sich intensiv mit dem Bereich Sofa und Loungemöbel auseinandersetzt. Dieses Möbel steht im engen Zusammenhang zur Chaiselongue, weswegen man diese beiden Mobiliare auch schnell verwechseln kann. Das ist aber nicht weiter verwunderlich, da die Récamière aus der Chaiselongue hervorgegangen ist. Die Chaiselongue tauchte bereits im 18. Jahrhundert in Frankreich auf, die Recamiere erst etwa zwei Jahrhunderte später. Ursprünglich verwendete man eine Recamiere als Sitzmöbel, das keine vollständigen Rücken- bzw. Seitenlehnen besaß. Heute kann eine Recamiere durchaus eine Rückenlehne haben, die zwei Armlehnen, die bei der antiken Recamiere eher überdimensioniert ausgefallen sind, sind dahingegen heute normalerweise nur noch angedeutet vorhanden. Auch eine Recamiere macht in einer Lounge-Ecke im Gartenreich eine hervorragende Figur. Sie eignet sich perfekt dazu, zu entspannen, Erholung zu finden und Kraft zu tanken. Je nach Bedarf kann man eine Récamiere auch als Gartenliege verwenden. Eine Recamiere kann so schnell zum persönlichen Rückzugsort werden – und als Oase der Ruhe und Entspannung fungieren. Besonders beliebt sind Recamieres aus Materialien wie Teakholz oder Hightech-Kunstfasern. Vor allem Teakholz eignet sich tadellos für diese Zwecke, denn es ist äußerst witterungsbeständig und auch über einen langen Zeitraum hinweg – selbst ohne großartige Nachbehandlung – sehr ansehnlich. Teak ist nicht zuletzt ein grandioser Blickfang, da es durch seine Maserung puren Luxus verkörpert. Teakholz ist sehr selten und deshalb auffällig prestigeträchtig. Dessen ist sich auch das deutsche Unternehmen Weishäupl durchaus bewusst, weshalb bei Weishäupl auch heute noch, obwohl die Firma bereits seit 1977 Gartenmöbel kreiert, besonders häufig Teakholz für die Möbelherstellung verwendet wird. Unter den Weishäupl Möbeln sticht vor allem das Weishäupl Newport Programm hervor, welches natürlich perfekte Sofa und Loungemöbel anbietet. Dabei kann dieses Programm durchaus den Ansprüchen anspruchsvoller Kunden gerecht werden, da man sich auch hier für die Verwendung von hochwertigem Teak entschieden hat. So besteht auch die Newport Recamiere aus unbehandeltem Teakholz, das sich durch seine hohe Ansehnlich- und Wetterbeständigkeit auszeichnet. Neben einer Recamiere findet man in dieser Kollektion auch einen 2-Sitzer, einen 3-Sitzer und einen Anstelltisch, Beistelltisch sowie eine gediegene Gartenliege vor. Natürlich lassen sich alle Möbel dieser Kollektion ohne Weiteres miteinander kombinieren und machen sich vor allem als Gesamtkonzept in jeder Gartenoase hervorragend. Neben hochwertigem Teakholz, so besteht auch die Polsterung aus einer herausragenden, vliesummantelten Kaltschaumfüllung. Die Polsterfarben und das Muster sind individuell wählbar. Das Weishäupl Newport Programm verdeutlicht ganz klar die Linie des Unternehmens Weishäupl – nämlich „Das Leben im Freien“. Diesem Konzept kann man mithilfe der Weishäupl Möbel auf jeden Fall entgegenstreben.

Zawoh bietet Ihnen eine große Auswahl im Bereich Sofa und Loungemöbel an. Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl des für Sie perfekten Produkts benötigen, so können Sie uns sehr gerne kontaktieren. Sollten Sie den persönlichen Kontakt bevorzugen, dann wäre ein Besuch in unserer Neumühle vielleicht das Richtige für Sie. Aber auch per Telefon oder E-Mail beraten wir Sie sehr gerne. Wir freuen uns auf Sie!