Lambert Möbel Aktion

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Sofa & Loungemöbel

Sofa & Loungemöbel

Showing 1-30 of 356 products

15 / 30 / 60 /

Showing 1-30 of 356 products

15 / 30 / 60 /

Sofa und Loungemöbel im Garten – hoher Komfort und Bequemlichkeit

Wer sich im Außenbereich besonders gemütlich einrichten und den Garten zu einer regelrechten Wohlfühloase machen möchte, für den sind Sofa oder Loungemöbel unverzichtbar. Neben Komfort und Bequemlichkeit bieten diese Möbel oft ein formschönes Design. Im Möbel-Premium-Segment findet sich inzwischen eine Vielzahl von entsprechenden Möbeln, die perfekt für den Einsatz im Outdoor-Bereich geeignet sind. Das „richtige“ Sofa oder Loungemöbel hängt von den persönlichen Vorlieben und individuellen Bedürfnissen ab. In jedem Fall bietet es eine sehr gute Rückzugsmöglichkeit für entspannte Stunden im Freien.

Viele Loungemöbel und Sofas verfügen über ein exzellentes Design und überzeugen durch ihre leichte Pflege. Eine komfortable Lounge-Ecke findet man oft in Hotels und Bars oder in den Wartebereichen von Flughäfen und Bahnhöfen. Diesen bequemen Luxus kann man auch Zuhause im Garten und auf der Terrasse genießen. Sofa und Loungemöbel gibt es in ganz unterschiedlichen Formen und Größen. Stellvertretend hierfür stehen das Daybed, die Chaiselongue, die Ottomane oder auch die Recamiere. Das deutsche Unternehmen Weishäupl zum Beispiel bietet Gartenmöbel im oberen Preissegment an. Seit 1969 arbeitet die Manufaktur am Standort Stephanskirchen. Somit sind alle Gartenmöbel aus dem Hause Weishäupl "Made in Germany": herausragende Loungemöbel, hochwertig verarbeitet und mit einer langen Lebensdauer. Zawoh führt zahlreiche Sofas und Loungemöbel renommierter Hersteller - wie Weishäupl, Dedon, Kettal, Lambert - für den Außenbereich im Sortiment. Zusätzliche Polster und Deko-Kissen können das Lounge-Gefühl noch weiter steigern. Schauen Sie sich einfach bei Zawoh um!

Daybed

Das bequeme Daybed - ein Ruhebett oder eine Bettcoach für den Tag oder auch ein besonders komfortables Sofa. Es verfügt in der Regel über eine deutlich größere Sitzfläche, auf der ein oder sogar mehrere Erwachsene problemlos liegen können. Die Polsterfläche von einem Daybed ist in der Regel nicht unterteilt, sondern offeriert dem Benutzer eine große Liegefläche, auf der man gemütlich aus- und entspannen kann. Die große Polsterfläche kann sich darüber hinaus gut an den Körper anpassen und so den Rücken und Halswirbelbereich unter Umständen ausreichend entlasten. Die Lehnen eines Daybeds sind häufig eher steil angelegt, gelegentlich hat ein Daybed keine Rückenlehne, sondern nur eine Seitenlehne. Obwohl ein Daybed normalerweise die Optik eines bequemen Sofas hat, kann man es auch als Gartenliege verwenden. Auch das Daybed kann aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen, die besonders für den Einsatz im Outdoor-Bereich ausgewählt sind.

Besonders schöne und vor allem auch sehr große Daybeds finden sich im Sortiment von Dedon und Kettal. Das Daybed Dedon Swingrest gleicht einer Schaukel, in der man schwingen kann. Obwohl es Swingrest auch in einer stehenden Ausführung gibt, macht gerade das Schwingende für den Designer des Swingrests, Daniel Pouzet, den Reiz dieses Mobiliars aus. Für ihn verkörpern die Bewegungen, die die Menschen auf dieser Schaukel vollziehen, „Szenen aus dem Leben“. Ausprobieren kann man so ein Swingrest und viele weitere Gartenmöbel aus der Dedon Kollektion – soweit man es ermöglichen kann - auch sehr gerne einmal im Dedon Island Resort auf den Philippinen. Auf der Insel Cebu lässt Dedon in einer eigenen Produktionsstätte einen Teil in traditioneller Flechtkunst fertigen. Auch das spanische Unternehmen Kettal führt mit seinen Kollektionen Landscape und Lou Daybeds im Programm.

Chaiselongue

Eine Chaiselongue ist ein weiteres Möbelstück, das wie geschaffen ist, um sich darauf zu erholen und zu entspannen. Das Wort „chaise longue“ entstammt dem Französischen und bedeutet übersetzt „langer Stuhl“. Damit wird auch die ursprüngliche Verwendung dieses Mobiliars deutlich, das bereits im 18. Jahrhundert in Frankreich auftauchte und als Vorbild für viele weitere Möbelstücke fungierte – als Beispiel sind hier die Recamiere und die „moderne Chaiselongue“ zu nennen. Eine Chaiselongue hat eine eher niedrige, gepolsterte Sitzfläche. Neben der Nutzung als Sitzplatz kann man eine Chaiselongue auch perfekt zum Liegen verwenden. Im Garten ist eine Chaiselongue daher auch eine sehr schöne Gartenliege. Im Innenbereich kann eine Chaiselongue gerne mal als Gästebett fungieren. In heutigen Wohnbereichen kann die Chaiselongue neben ihrem hohen Komfort auch durch ihr spezielles, auffälliges Design überzeugen. Eine besonders schöne Chaiselongue für die Grünoase findet man beispielsweise in der Dedon Mu Kollektion. Diese kann man darüber hinaus durch beliebig weitere Möbel dieser Kollektion erweitern, sodass im Garten, auf Terrasse oder Balkon ein stimmiges Gesamtbild entsteht. Die Möbel dieser Kollektion fallen durch ihr stilvolles, fast strenges Design auf und überzeugen insbesondere durch ihre Klarheit. Dedon Möbel sind sehr langlebig, sodass man an einer Chaiselongue aus der Dedon Mu Kollektion lange Freude hat.

Ottomane

Eine Ottomane ist ein Möbel, das ganz unterschiedliche Formen zeigen kann. Besonders bekannt ist die Ottomane als Sitzbank oder Liegesofa mit oder ohne Rückenlehne – und erinnert damit stark an eine Chaiselongue oder eine Recamiere. Aber auch als sogenannter „footstool“ ist eine Ottomane insbesondere im amerikanischen Sprachgebrauch geläufig. Diesen Trend hat die Firma Dedon aufgegriffen und ließ von dem amerikanischen Designer Stephen Burks einen solchen Sitzstuhl oder auch Hocker entwickeln, der Teil der Dedon Dala Kollektion ist. Burks ließ sich bei dieser Kollektion vom Kunsthandwerk und improvisierten Arrangements einfacher Sitzgelegenheiten aus den Entwicklungsländern inspirieren. Als Material wird hier eine hochwertige Öko-Faser verwendet, die aus recycelten Lebensmittelverpackungen sowie recyceltem Polyethylen besteht. Qualität und Design der Möbel wird auch durch einen Rahmen aus pulverbeschichtetem Aluminium-Streckmetall bestimmt. Neben einer Ottomane umfasst die Dedon Dala Kollektion einen Sessel und einen praktischen Kaffeetisch.

Recamiere

Auch eine Recamiere ist ein weiteres gelungenes Beispiel für den Bereich Sofa und Loungemöbel. Sie hat ein ähnliches Aussehen wie eine Chaiselongue und lässt sich leicht mit ihr verwechseln. Die Chaiselongue tauchte bereits im 18. Jahrhundert in Frankreich auf, die Récamière erst etwa zwei Jahrhunderte später. Ursprünglich verwendete man eine Recamiere als Sitzmöbel, das keine vollständigen Rücken- bzw. Seitenlehnen besaß. Heute kann eine Recamiere durchaus eine Rückenlehne haben. Die zwei Armlehnen, die bei der antiken Recamiere eher überdimensioniert ausgefallen sind, sind dagegen in modernen Ausführungen oft nur noch angedeutet vorhanden. Auch eine Recamiere passt hervorragend in eine Lounge-Ecke im Garten oder auf der Terrasse und ist ein perfekter Ort, um sich zu erholen und zu entspannen. Je nach Bedarf kann eine Recamiere auch als Gartenliege eingesetzt werden. Besonders beliebt sind Materialien wie Teakholz oder Hightech-Kunstfasern. Vor allem Teakholz eignet sich besonders gut für draußen, denn es ist äußerst witterungsbeständig und auch über einen langen Zeitraum hinweg – selbst ohne große Nachbehandlung – sehr ansehnlich. Dieses hochwertige Material verwendet das deutsche Unternehmen Weishäupl bereits seit Jahrzehnten für seine erstklassigen Gartenmöbel. Unter den Weishäupl Möbeln sticht vor allem das Weishäupl Newport Programm hervor, das besonders edle Sofas und Loungemöbel anbietet. So besteht auch die Newport Recamiere aus unbehandeltem Teakholz, das sehr ansehnlich und äußerst wetterbeständig ist. Neben einer Recamiere findet man in dieser Kollektion auch einen 2-Sitzer, einen 3-Sitzer und einen Anstelltisch, Beistelltisch sowie eine gediegene Gartenliege. Natürlich lassen sich alle Möbel dieser Kollektion ohne weiteres miteinander kombinieren und machen sich vor allem als Gesamtkonzept in jeder Gartenoase hervorragend. Die optional erhältlichen Polsterungen aus einer herausragenden, vliesummantelten Kaltschaumfüllung sind ebenfalls sehr hochwertig. Polsterfarben und Muster sind individuell wählbar. Das Weishäupl Newport Programm verdeutlicht ganz klar die Linie des Unternehmens Weishäupl – nämlich Möbel für „Das Leben im Freien“.

Zawoh bietet Ihnen eine große Auswahl im Bereich Sofa und Loungemöbel an. Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl des für Sie perfekten Produkts benötigen, beraten wir Sie gerne. Entweder per Telefon, per E-Mail oder über unser Kontaktformular. Sie können in unserem Einrichtungshaus Neumühle auch persönlich vorbeischauen – wir freuen uns auf Ihren Besuch!