10% Rabatt - Lambert alles was glänzt

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Daybed

Gartenmöbel & Sonnenschirm Sale

Es werden 23 Produkte

15 / 30 / 60 /

Es werden 23 Produkte

15 / 30 / 60 /

Daybed - Das spezielle Sofa für den Garten

Ein Daybed ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, dabei bezeichnet es, wenn man es aus dem englischen Sprachgebrauch übersetzt, ein Sofa. In Deutschland versteht man unter dieser Bezeichnung jedoch inzwischen auch eine spezielle Unterart des Sofas, das normalerweise über eine so große Sitzfläche verfügt, dass ein Erwachsener darauf problemlos liegen kann. Anders als bei einem gewöhnlichen Sofa besteht die Polsterfläche auch nicht aus mehreren Einzelteilen, sondern gemeinhin aus einer großen Polsterfläche, die deshalb perfekt in der Lage ist, sich an den Körper des Menschen anzupassen und kann damit gerade dem Rückenbereich – also Hals- und Nacken sowie Wirbelsäule – perfekte Entlastung offerieren. Die Lehnen bei einem Daybed sind eher steil angebracht, manche Daybeds verfügen jedoch über gar keine Rückenlehne oder haben nur eine Seitenlehne verbaut. Ein Daybed kann also als Liegemöbel fungieren, behält dabei aber gleichzeitig die Optik eines gemütlichen Sofas bei – wobei es auch hier Ausnahmen gibt und das muss keinesfalls schlecht sein, denn gerade Designermöbel überzeugen durch ihr ganz spezielles Design und bieten trotzdem exorbitant hervorragenden Komfort, insbesondere dann, wenn sie aus hochwertigen Materialien hergestellt worden sind. Insbesondere im Innenbereich eignet sich ein Daybed auch hervorragend als hochwertige Übernachtungsmöglichkeit für Gäste. Aber auch im Außenbereich bieten Daybeds vielseitige Einsetzungsmöglichkeiten. Bei Zawoh finden Sie alles, was das Herz begehrt. Ob ein Daybed im lässigen Sofa-Look oder doch lieber etwas Ausgefalleneres – Sie werden in der riesigen Auswahl bei Zawoh sicherlich fündig werden. Unsere fachkompetenten Mitarbeiter können Sie natürlich bei der Suche nach dem für Sie perfekten Daybed sehr gerne beraten.

Die beim Daybed verwendeten Materialien

Ein Daybed lädt zum Entspannen und Erholen ein. Einmal im heimischen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse abgestellt, wird ein Daybed zur Ruheoase in der Grünanlage. Es eignet sich perfekt um darauf zu sitzen, Kraft zu tanken und Erholung zu finden. Ob man auf einem Daybed ein schönes Buch liest, ein Gläschen exquisiten Wein genießt oder einfach nur entspannt – das bleibt ganz Ihnen überlassen. Vor dem Kauf müssen Sie sich jedoch klar werden, welche Ansprüche Sie an ein Daybed stellen. Möchte man weder auf Komfort, noch auf exklusives Design verzichten, dann sollte man sich bei Gartenmöbeln im Premium-Segment umschauen, denn hier wird man garantiert fündig werden und sowohl exquisites Design, als gewiss auch bequemen Komfort vorfinden. Diese Möbel haben zwar ihre entsprechenden Kosten, überzeugen jedoch durch Langlebigkeit und adäquate Erlesenheit. Außerdem werden hier nur die besten Materialien für die Herstellung von einem Daybed verwendet. Viele, äußerst bequeme Daybeds kann man in dem Repertoire von Dedon finden. Für die Herstellung eines Dedon Daybeds benutzt man in der Regel die hochwertige Dedon-Faser, die womöglich zu den komfortabelsten industriell hergestellten Textilien der Welt zählt. Neben ihrer absoluten Wetterfestigkeit und Beständigkeit überzeugt diese Faser auch dadurch, dass sie absolut umweltfreundlich ist. Außerdem sieht sie hervorragend aus und fühlt sich sogar noch besser an. Ein Daybed aus dieser Faser hergestellt ist ein absolutes Design-Möbel, an dem man viele Jahre Freude haben wird.

Zwei grandiose Beispiele für zwei exquisite Daybeds

Wie bereits kurz angesprochen, so bietet unter anderem das Unternehmen Dedon exklusive und hochwertige Daybeds. Neben Dedon hat auch die Firma Lambert ein hervorragendes Produkt für Ihren Gartenbereich entwickelt. Das Lambert Sitting Bull Day Bed überzeugt vor allem durch das auffällige Wellen-Design, das im Garten, auf Terrasse oder Balkon zum Augenschmaus werden kann. Auf einem Lambert Sitting Bull kann man dem Alltag entfliehen und den Stress erst einmal Stress sein lassen. Die Form vom Lambert Sitting Bull erinnert an eine überdimensionale Gartenliege – auf diesem großen Daybed haben mindestens zwei Personen gemütlich Platz. Das Daybed lädt zum Verweilen und Träumen ein – und wenn man nicht aufpasst, dann wird aus einem "kurz mal ausruhen" ein etwas längerer Schlaf – was aber sicherlich auch im Sinne der Lambert Designer ist. Mit dem Sittung Bull will Lambert die normalen Konventionen verlassen und das Machbare ausreizen – der wellenförmige Schwung von diesem Designmöbel verläuft zwischen den zwei geflochtenen Walzen, die Anfang und Ende vom Daybed markieren – ob Sie diese Walzen nun als Fuß oder Seitenteile des Daybeds betrachten, müssen Sie für sich selbst entscheiden. Der Lambert Bull ist auf jeden Fall für beide Einsatzzwecke geeignet. Der Sitting Bull ist nicht nur ein Daybed, sondern geradezu eine riesige Wohninsel, die das Wohnen noch ein bisschen schöner machen kann. Mit einem Lambert Sitting Bull erhält exklusives Design und Komfort Einzug in Ihre Grünanlage. Extra für den Außenbereich gibt es den Lambert Sitting Bull übrigens in dem Kunstfaser-Geflecht SunLux. Lambert stellt seine Outdoor-Möbel als spezielle Flechtmöbel her, die in der Lage sind, allen Witterungsbedingungen, denen die Möbel im Außenbereich ausgesetzt sein können, zu trotzen. Sollten Sie Ihren Lambert Sitting Bull beispielsweise am Meer oder in der Nähe eines Pools aufstellen wollen, so stellt dies keineswegs ein Problem dar, denn der SunLux Kunstfaser können all diese Bedingungen nichts anhaben. SunLux ist eine synthetische Hightech-Faser, die bei den Lambert Möbeln in natürlicher Flechtoptik verarbeitet wird. Diese Faser wird aus einem 5000 Denier-Polyester-Garn hergestellt, welches man mit einer Polyvinylchorverbindung überzieht. Das Material ist äußerst reißfest, wasserabweisend und –fest, sodass man es besonders gerne als Material zur Herstellung von Gartenmöbeln einsetzt. Ein weiterer wichtiger Faktor: Die SunLux Kunstfaser ist UV-resistent, das heißt die Möbel bleichen auch dann nicht aus, sollten sie über einen längeren Zeitraum der Sonne ausgesetzt sein. Mit einem Lambert Sitting Bull Daybed holt man sich also nicht nur ein besonders komfortables Gartenmöbel in die heimische Grünanlage, sondern investiert darüber hinaus in eine lange und glückliche Zukunft mit einem besonders hochwertigen Mobiliar – das sich noch dazu äußerst angenehm anfühlt.

In der Dedon-Kollektion sticht vor allem das Dedon Swingrest heraus. Das Swingrest teilt zwar einen Großteil seiner Konstruktion – und auch den Namen - mit dem Hanging Lounger Nestrest von Dedon, ist jedoch eine ganz spezielle Klasse für sich und zählt damit auch eindeutig zu den exklusiven Daybeds. Zwar kann man den Dedon Swingrest auch als „Hanging Lounger“ bezeichnen, welcher die Vorteile einer Schaukel und eines gemütlichen Sofas in sich vereint, es bietet jedoch zugleich die angenehmen, komfortablen Eigenschaften von einem Daybed. Der Designer Daniel Pouzet, der federführend für die Herstellung von dem Dedon Swingrest ist, hat sich von den außergewöhnlich hohen Decken der Villen auf „Dedon Island“ inspirieren lassen. So ist der Swingrest auch eines der ersten Produkte, das dort, im Dedon Island Resort, entstand. Das Resort ist angesiedelt auf den Philippinen, eingebettet zwischen Mangroven Wäldern, traumhaften, weißen Sandstränden und kristallklarem, türkisfarbenen Wasser der hauseigenen Bucht. Hier kann man wirklich das Paradies auf Erden finden – im Übrigen kann man hier auch Urlaub machen und die Seele baumeln lassen. Der Gründer von Dedon, Robert "Bobby" Dekeyser, ist äußerst naturverbunden und schätzt deswegen das Leben im Freien sehr. Aus diesem Grund finden sich wohl im Dedon-Sortiment auch so viele Möbel, die wie geschaffen für den Outdoor-Bereich sind. So eignet sich beispielsweise auch das Dedon Swingrest für Erholung, Entspannung und als Ruheoase, auf der man unter Umständen in einer lauen Sommernacht durchaus übernachten kann – wofür sich ein Daybed im Übrigen ausgezeichnet eignet. Auch auf Dedon Island, welche Bobby Dekeyser aufgrund seiner großen Liebe zum Leben im Freien gegründet hat, können Menschen sich viele Produkte aus dem Dedon-Repertoire einmal aus der Nähe anschauen – und sogar, was noch viel besser ist – nach Lust und Laune ausprobieren.

Für den Designer Daniel Pouzet ist das Schwingende vom Nestrest geradezu essentiell, für ihn verkörpert dies Freiheit und ermöglicht dadurch erst, den Zugang zu diesem Mobiliar zu finden. Für ihn ist das Swingrest deshalb auch mehr als ein normales „Lounge-Möbel“, seiner Meinung nach beschreiben diese Möbel „Szenen aus dem Leben“. Natürlich gibt es das Swingrest auch als stehendes Daybed, aber gerade das sich jeder bewegt und die Beine schwingt, verkörpert für Pouzet Szenen des Lebens. Eigentlich ist er Architekt – ein Beruf, der ihm auch sehr viel Spaß macht – aber das Besondere am Designen von Möbeln für ihn ist, dass der Prozess von Entstehung der Idee bis hin zur Herstellung und Vermarktung des Produktes sehr viel schneller vonstattengeht - und ihm viel kreativen Freiraum lässt, den das Swingrest durch seine Leichtigkeit auch zu verkörpern weiß.

Zawoh berät Sie sehr gerne umfassend über die bei Zawoh erhältlichen Daybeds. Unsere kompetenten Mitarbeiter bieten die für Sie perfekte Lösung an, um Ihren Garten, Ihre Terrasse oder auch Ihren Balkon noch ein wenig schöner zu machen. Rufen Sie uns dafür einfach an, schreiben Sie eine E-Mail oder besuchen Sie uns vor Ort in unserer Neumühle. Wir freuen uns auf Sie!