Lambert Leuchten Aktion

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Recamiere

Gartenmöbel & Sonnenschirm Sale

Es werden 4 Produkte

15 / 30 / 60 /

Es werden 4 Produkte

15 / 30 / 60 /

Recamiere - Bereits im 19. Jahrhundert entstanden

Eine Recamiere lässt sich schnell mit einer sehr ähnlich aussehenden Chaiselongue verwechseln. Das ist aber auch nicht verwunderlich, schließlich ist die Récamiere aus der Chaiselongue hervorgegangen. Während es eine Chaiselongue bereits seit dem 17. Jahrhundert gibt, so tauchten die ersten Récamières im 19. Jahrhundert auf. Auch diese diente ursprünglich vor allem als Sitz- und Liegemöbel, hatte jedoch keine Rückenlehne, dafür hohe, geschwungene Armlehnen. Auch heute noch bezeichnet man Récamières als Sitzmöbel, die keine vollständigen Rücken- oder Seitenlehnen besitzen. Ursprünglich gab es zwar keine Rückenlehne, heute ist dies jedoch unter Umständen der Fall – dafür sind jedoch die zwei Armlehnen, die bei der ursprüngliche Recamiere recht überdimensioniert waren, nur noch angedeutet. Natürlich ist eine Récamiere ideal, um darauf zu entspannen, sich zu erholen und Kraft für den nächsten Tag zu tanken. Man kann sich entweder auf einer Récamiere hinsetzen oder hinlegen, je nachdem wie man möchte. In einer Recamiere kann man seinen persönlichen Rückzugsort finden, sie kann zu einer Oase der Ruhe und Erholung werden, damit man danach tatkräftig alle anstehenden Aufgaben in Angriff nehmen kann.

Eine Recamiere - Design und Luxus durch hochwertige Materialien

Wer neben Komfort auch nicht auf Luxus verzichten möchte, der sollte sich einmal im Möbel-Premium-Segment umschauen. Denn die Möbel aus diesem Bereich sind geradezu prädestiniert, um darauf sowohl stilvoll, als auch komfortabel zu entspannen. Eine Recamiere eignet sich neben dem Einsatz im Innenbereich, also zum Beispiel im Wohnzimmer, auch – natürlich zwingend aus den dafür notwendigen Materialien bestehend – perfekt für den Einsatz im Außenbereich. Gerade hierfür eignen sich Werkstoffe wie Hightech-Kunstfasern oder hochwertiges Holz, zum Beispiel Teakholz, hervorragend. Teakholz, das man auch einfach als Teak bezeichnen kann, kommt vor allem aus den Monsunwäldern Süd- sowie Südostasiens. Der sogenannte Teakbaum wächst dort und erreicht eine Höhe von etwa 25 bis 35 Metern. Teakholz eignet sich für die Möbelherstellung, da es auch ohne große Nachbehandlung über einen langen Zeitraum äußerst ansehnlich und wetterfest bleibt. Im heimischen Gartenreich kann es insbesondere durch seine auffällige Holzmaserung glänzen. Kombiniert man Teakholz mit entsprechend weiteren, für den Außeneinsatz geeigneten Materialien, so entsteht ein exklusives Designstück, das den Garten um einen weiteren Augenschmaus bereichern kann. Eine Récamiere aus Teakholz macht den Garten, die Terrasse oder den Balkon sicherlich zu einem absoluten Blickfang. Mit weiteren, ähnlichen dazu passenden Möbeln kann man sich eine regelrechte „Lounge-Landschaft“ erschaffen, sodass man auch seinen Liebsten eine bequeme und stilvolle Sitz- bzw. Liegemöglichkeit offerieren kann.

Das Weishäupl Newport Programm - Ein exzellentes Beispiel für eine stilvolle Recamiere

Das deutsche Unternehmen Weishäupl baut bereits seit 1977 Möbel für den Gartenbereich. Das Unternehmen weiß also, was es tut. Das Leitbild von Weishäupl: „Leben im Freien“. So zählt die Firma auch zu denen, die mit als erstes Teakholz für die Herstellung von Gartenmöbeln verwendet hat. Auch heute prägt Teakholz das Möbelbild des Unternehmens Weishäupl nachhaltig. Natürlich findet sich auch im Weishäupl Möbelprogramm eine äußerst ansprechende Recamiere. Diese findet man in der Newport Kollektion von Weishäupl, die durch ihre makellose Schönheit in jedem Gartenreich auftrumpfen kann. Die Möbel dieser Kollektion versprühen etwas Lebensbejahendes, vermitteln Stil sowie Gelassenheit und laden zur Entspannung und Erholung ein. Das Newport Programm ist privilegiert, Ihren heimischen Garten, Ihre Terrasse oder auch Ihren Balkon noch ein bisschen schöner zu machen. Die klaren Formen dieser Möbel sind formvollendet und deshalb herausragend dafür prädestiniert, sich in das Gesamtbild Ihrer Ruheoase perfekt zu integrieren. Insbesondere die Recamiere kann durch ihre klaren Strukturen überzeugen und ist vor allem durch die Maserung von dem Teakholz eine Augenweide. Praktischerweise kann man die Recamiere sowohl mit einer Armlehne links oder auch rechts bestellen, sodass Sie selbst entscheiden können, welche Seite Sie für die Armlehne eher bevorzugen. Das Sitz-Polster besteht aus einer hochwertigen, herausnehmbaren, vliesummantelten Kaltschaumfüllung, die sich ohne Zweifel ideal an Ihren Körper anzupassen vermag. Die Polsterung der Newport Recamiere aus dem Hause Weishäupl ist natürlich in unterschiedlichen, farbenfrohen Designs verfügbar. Sie können individuell wählen, welches dieser Farben und Muster am besten in Ihre Wohnlandschaft passen. Sollten Sie sich für eine Recamiere aus diesem Weishäupl Programm entscheiden, so können Sie diese um weiteres Mobiliar aus dieser Kollektion komplementieren. Neben einer Recamiere gibt es auch ein praktisches, 2-Sitzer oder 3-Sitzer Anbauelement, einen Sessel, ein 3-Sitzer Sofa, einen stilvollen Anstelltisch sowie einen Beistelltisch und natürlich auch eine makellose Gartenliege. Optisch sind alle diese Möbel hervorragend miteinander kombinierbar und können dadurch Ihre Gartenoase noch ein bisschen schöner machen.

Wir von Zwaoh bieten Ihnen unterschiedliche Recamieres in vielen verschiedenen Designs, Farben und Größen. Sicherlich ist auch für Sie hier das passende Möbel dabei. Falls Sie Hilfe bei der Auswahl benötigen, beraten wir Sie sehr gerne. Kommen Sie doch dazu einfach vor Ort in unserer Neumühle vorbei oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf Sie!