06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Recamiere

Es werden 4 Produkte

15 / 30 / 60 /

Es werden 4 Produkte

15 / 30 / 60 /

Recamiere – ein Möbel mit Geschichte

Die Recamiere ist seit dem 19. Jahrhundert bekannt und ähnelt einer Chaiselongue, aus der sie hervorgegangen ist. Auch die Recamiere diente ursprünglich vor allem als Sitz- und Liegemöbel, hatte jedoch keine Rückenlehne, dafür hohe, geschwungene Armlehnen. Auch heute noch bezeichnet man Récamières als Sitzmöbel, die in der Regel keine vollständigen Rücken- oder Seitenlehnen besitzen. Die Armlehnen der modernen Versionen dieses Möbels sind oftmals nur angedeutet. Ideal eignet sich die Recamiere zum Relaxen und bietet so einen ganz persönlichen Rückzugsplatz.

Recamiere: hochwertige Materialien,  exklusives Design und edler Luxus

Komfort und Luxus bieten vor allem Möbel im Möbel-Premium-Segment. Eine stilvolle und bequeme Recamiere kann nicht nur im Innenbereich, beispielweise einem Wohnzimmer, sondern auch im Außenbereich genutzt werden – vorausgesetzt, sie besteht aus wetterbeständigen Materialien. Gerade für Garten, Balkon und Terrasse eignen sich Werkstoffe wie Hightech-Kunstfasern oder hochwertiges Holz, zum Beispiel Teak, hervorragend. Teakholz kommt vor allem aus den Monsunwäldern Süd- sowie Südostasiens. Teakholz ist in der Möbelherstellung sehr beliebt, da es auch ohne große Nachbehandlung über einen langen Zeitraum äußerst ansehnlich und wetterfest bleibt. Darüber hinaus zeigt das Teak eine besondere auffällige Holzmaserung. Kombiniert man Teakholz mit entsprechend weiteren, für den Außeneinsatz geeigneten Materialien, so entsteht ein exklusives Designstück für den Outdoorbereich. Mit weiteren, dazu passenden Möbeln lässt sich eine stilvolle und bequeme „Lounge-Landschaft“ einrichten mit ausreichend Sitz- und Liegemöglichkeiten für mehrere Personen.

Stilvolles für den Garten: Weishäupl Newport

Das deutsche Unternehmen Weishäupl baut bereits seit 1977 exklusive Möbel für den Gartenbereich unter dem Leitbild „Leben im Freien“. Weishäupl zählt zu den ersten Premium-Herstellern, die Teakholz für die Herstellung von Gartenmöbeln verwendet hat. Auch heute prägt Teakholz die Kollektionen Weishäupls nachhaltig. Unter seinen Möbeln können einzelne Produkte auch als Recamiere genutzt werden. Oder es lassen sich stilvolle Serien um eine Recamiere ergänzen. Dazu eignet sich beispielsweise die Weishäupl Kollektion Newport, die durch ihre Schlichtheit Eleganz in jeden Außenbereich – ob Garten, Terrasse oder Balkon - bringt. Die Möbel dieser Kollektion vermitteln Stil sowie Gelassenheit und laden zur Entspannung und Erholung ein. Die klaren Formen dieser Möbel sind erlauben es sich in das Gesamtbild perfekt zu integrieren. Insbesondere die Weishäupl Newport Anbauelemente der 2- und 3-Sitzer können durch ihre klaren Strukturen überzeugen und sind vor allem durch die Maserung des Teakholzes sehr attraktiv. Je nach Ihren Wünschen und Anforderungen kann man die Recamiere sowohl mit einer Armlehne links oder auch rechts bestellen. Das Sitz-Polster besteht aus einer hochwertigen, herausnehmbaren, vliesummantelten Kaltschaumfüllung, die sich sehr gut an den Körper anzupassen vermag. Die Polsterung der Newport Recamiere aus dem Hause Weishäupl ist in unterschiedlichen, farbenfrohen Designs verfügbar. So können Sie individuell wählen, welche der Farben und Muster am besten in Ihr Umfeld passen. Leicht können Sie die Recamiere aus dieser Weishäupl Kollektion um weiteres Newport Mobiliar komplementieren. Neben der Recamiere gibt es auch einen Sessel, ein 3-Sitzer-Sofa, einen stilvollen Anstelltisch sowie einen Beistelltisch und eine Gartenliege. Alle diese Möbel lassen sich hervorragend miteinander kombinieren.

Sicherlich finden Sie bei Zawoh die für Sie ideale Recamiere. Gerne unterstützen wie Sie bei der Suche und Auswahl von verschiedenen Designs, Farben und Größen. Kommen Sie dazu doch einfach in unser Einrichtungshaus Neumühle, oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf Sie!