10% Rabatt - Lambert alles was glänzt

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Lambert Hocker

Es werden 18 Produkte

15 / 30 / 60 /

Es werden 18 Produkte

15 / 30 / 60 /

Lambert Hocker

Das renommierte Unternehmen Lambert aus Mönchengladbach verbindet seit seiner Gründung vor nahezu 50 Jahren bei seinen Produkten eine hohe Qualität von Material und Verarbeitung mit originellem und anspruchsvollem Design.

Eine große Bandbreite zeigen auch die Hocker von Lambert. Hier finden sich Einflüsse aus unterschiedlichen Kulturen ebenso wieder wie meisterlich ausgeführte traditionelle Handwerkstechniken. Da gibt es beispielsweise den Hocker oder auch Stuhl Levin, der an das Art déco erinnert, und den asiatisch anmutenden Hocker bzw. kleinen Tisch Keiko, die beide in einer aufwändigen Prozedur mit schwarzem Chinalack bis zu vierzehn Mal lackiert und poliert wurden. Zeitlos elegant und in einem klassischen Design zeigt sich die Peninsular Bank, bei der die Polsterstoffe von Hand genäht, gekedert und mit Polsterknöpfen versehen sind. Sie ist ideal als Sitzgelegenheit, als Bettbank oder zur Ablage von Garderobe.

Hochwertige Materialien und eine handwerksmeisterliche Verarbeitung zeichnen alle Möbel von Lambert aus. Die stabilen Hocker Cango und Tuareg mit ihrem außergewöhnlichen Design werden in traditioneller Weise vor Ort in Afrika gefertigt. Sie werden aus einem massiven Holzblock des Monkey Pod gefertigt und geben dadurch besonders schön die natürliche Maserung des Holzes wieder. Beide Möbel finden auch sehr gut als Tisch Verwendung. Eine weitere Anlehnung an andere Kulturkreise zeigt sich bei dem Hocker Papua von Lambert, der nach einer alten Technik der in Indonesien beheimateten Papua hergestellt wird. Dabei werden weichgekochte Bambusstreifen über einem Korpus in die jeweilige Form geflochten. Die Form des Hockers bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Sitzgelegenheit, Beisteller, kleine Ablage oder einfach dekoratives Objekt.

Lambert führt darüber hinaus Möbel in einem schlichten Design in seinem Programm. Schöne Beispiele sind hier Como und  Ponte – einsetzbar als Bank, Hocker, Tisch oder Ablage. Die vielseitigen Möbelstücke sind aus massiver Eiche gefertigt und geölt, gekälkt oder schwarz gebeizt verfügbar. Nicht zuletzte ist der schlichte Hocker Ferrat ein gelungenes Beispiel für den Einsatz auch im Außenbereich. Er kann als Sitzgelegenheit genauso dienen wie als kleiner Tisch oder Ablage. Aufgrund seines Aluminiumgestells und einer witterungsbeständigen Hightech-Faser ist er wetterfest und bestens Outdoor geeignet.