10% Rabatt - Lambert alles was glänzt

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Überwurf

Es werden 10 Produkte

15 / 30 / 60 /

Es werden 10 Produkte

15 / 30 / 60 /

Der Überwurf – ein stilvolles Accessoire für Wohn- und Schlafzimmer

Mit einem Überwurf oder einem Plaid lassen sich viele Wohnräume verschönern. Solch eine Decke wird gern als Sofaüberwurf oder für einen Sessel genutzt, denn sie bringt attraktive Farben und Muster in das Wohnzimmer. Ebenso gut eignet sie sich aber auch als Tagesdecke für das Bett. Dort sorgt sie nicht nur für ein ansprechendes Ambiente, sondern schützt auch die Bettwäsche. Plaids werden außerdem oft für ein Picknick im Freien genutzt oder auf Reisen mitgenommen. Zu vielen Decken sind deshalb passende Ledertragegurte erhältlich, die den Transport erleichtern. Als Alternative bietet sich ein Karton an, der sich auch für die Aufbewahrung der Decke oder als Geschenkverpackung eignet.

Plaids und Decken – die Materialien

Überwürfe werden bei vielen Marken aus besonders hochwertiger Schurwolle wie der Lammwolle hergestellt. Andere verwenden Mischgewebe aus beispielsweise Lammwolle und Baumwolle oder Baumwolle und synthetische Fasern, um den Decken spezielle Eigenschaften zu verleihen. Als Überwürfe eignen sich außerdem Webfelle mit langem Flor, die optisch und haptisch an Tierfelle erinnern. Bei diesen Decken werden die Oberseiten in der Regel aus synthetischen Fasern hergestellt, denn nur sie lassen sich so bearbeiten, dass sie wie Tierhaare wirken. Die Unterseiten, die meist einfarbig gestaltet sind, bestehen dagegen oft aus wärmenden Materialien wie Wolle oder Kaschmir. Weitere schöne Modelle aus dieser Rubrik sind die Strickplaids, bei denen oft klassische Techniken wie Zopfmuster zum Einsatz kommen.

Überwürfe – in einem schönen Design und mit vielen Extras

Sofaüberwürfe und Tagesdecken können einfarbig, gestreift, kariert oder bunt gemustert sein. Bei vielen Marken finden sich außerdem Decken mit unterschiedlichen Vorder- und Rückseiten. Sie bieten noch mehr Spielraum bei der Gestaltung von Wohnräumen und sorgen für die nötige Abwechslung. Ebenso interessant ist aber auch eine Tagesdecke in 3D-Optik, die durch ein spezielles Fertigungsverfahren entsteht. Weitere Extras bei einigen Modellen sind Fransen oder kunstvoll gestaltete Borten, die ihnen den letzten Schliff verleihen. Plaids und Tagesdecken haben meist eine Länge von zwei Metern, sodass sie sich auch sehr gut zum Hineinkuscheln eignen. Ihre Breite liegt oft bei 1,30 bis 1,50 Meter.