Lambert Leuchten Aktion

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Matratzen

Es werden 6 Produkte

15 / 30 / 60 /

Es werden 6 Produkte

15 / 30 / 60 /

Matratzen – auf das Innenleben kommt es an

Wer neue Matratzen kaufen möchte, steht vor der Wahl zwischen unzähligen Varianten. Aufgrund ihrer dauerhaft guten Eigenschaften sind jedoch Taschenfederkernmatratzen immer noch sehr beliebt. Sie finden sich deshalb in den Sortimenten vieler Hersteller, die ihre Matratzen in zahlreichen Ausführungen und verschiedenen Härtegraden anbieten.

Hochwertige Federn bewahren ihre Sprungkraft über Jahrzehnte

Eine Taschenfederkernmatratze ist in ihrem Inneren mit Federn ausgestattet. Diese bestehen aus Stahldrähten, die bei renommierten Unternehmen auf besondere Weise behandelt werden, damit sie ihre Sprungkraft dauerhaft behalten. Dies kann zum Beispiel durch eine langsame Erhitzung geschehen. Gute Taschenfederkernmatratzen zeichnen sich außerdem dadurch aus, dass sie in Bereichen, in denen das meiste Gewicht auf der Matratze lastet, stärkere Federn besitzen als beispielsweise im Kopfbereich. Auf diese Weise bekommen sowohl leichte als schwere Körperregionen die bestmögliche Unterstützung.

Natürliche Materialien sorgen für ein gesundes Klima

Auch alle anderen Materialien, die im Inneren einer Matratze zum Einsatz kommen, haben einen großen Effekt und sorgen daher bei entsprechend guter Qualität für einen gesunden Schlaf. Wichtig ist vor allem der Abtransport von Feuchtigkeit und ein Temperaturausgleich, die beide meist durch natürliche Fasern wie Baumwolle gewährleistet werden. Damit die Oberfläche angenehm weich ist, wird sie mit Polstermaterialien versehen. Hierfür verwenden viele Hersteller ebenfalls natürliche Materialien wie Wolle, Baumwolle, Kaschmir oder Seide. Angenehm weich ist aber auch die synthetisch hergestellte Microfaser.

Mit Auflagen die Liegeflächen noch bequemer machen

Für noch mehr Komfort sorgen Topper mit Füllungen, die von pflegeleichten Bezügen umgeben sind. Sie machen die Liegeflächen noch weicher und sorgen dadurch für Wohlbefinden. Solch eine Auflage ist außerdem ein guter Schutz für die Matratze, denn sie lässt sich problemlos in der Maschine waschen, während die Reinigung der kompletten Matratze mit recht großem Aufwand verbunden ist. Darüber hinaus ist ein Matratzentopper eine praktische Ausstattung für die Reise. Er lässt sich in vielen Fällen einfach zusammenrollen, sodass er im Auto nur wenig Platz in Anspruch nimmt. Mit ihm ist in fremden Betten für die nötige Hygiene gesorgt.