10% Rabatt - Lambert alles was glänzt

06129 511 90 40 Fachberatung
Mo-Sa 09-20 Uhr

Lambert Beistelltische

Showing 1-30 of 36 products

15 / 30 / 60 /

Showing 1-30 of 36 products

15 / 30 / 60 /

Lambert Beistelltische

Das Traditionsunternehmen Lambert ist seit 1967 bekannt für die hohe Qualität und gute Verarbeitung seiner Produkte. Es legt großen Wert auf die Kombination von innovativem Design, hochwertigen Materialien und solider Handwerkskunst. Seine Möbel, Leuchten und Accessoires schaffen ein angenehmes und harmonisches Wohnambiente.

Ein nahezu unverzichtbares Möbel sind die Beistelltische von Lambert, die als Ablagemöglichkeit, dekoratives Element oder  auch als zusätzliche Sitzgelegenheit genutzt werden können. Ganz klassisch und in einem schlichten Design präsentieren sich die Tische Domino und Colombina, die es jeweils auch in mehreren Holzvarianten gibt. Besonders praktisch ist bei beiden, dass sie in 2er-Sets mit Tischen unterschiedlicher Größe erhältlich sind, die sich platzsparend untereinander stellen lassen. Beistelltisch-Sätze sind auch Sayo und Liayo von Lambert mit einem Gestell aus Metall und einer Tischplatte aus ungewöhnlich gemasertem Eichen-Hirnholzfurnier. Ganz aus Metall dagegen sind beispielsweise das elegante, zierliche Tischchen Takuya aus Aluminiumguss oder der aus Metalldraht bestehende Thoban. Strenge geometrische Formen und ein außergewöhnliches Design wie bei den Beistelltischen Deposito und Campo bieten zusätzliche Ablagemöglichkeiten für Zeitschriften, Zeitungen oder Bücher.

Lambert führt in seinem Programm auch eine Reihe von Beistellern mit einer Doppelfunktion als Beisteller und als Hocker. Manche zeigen darüber hinaus auch Einflüsse anderer Kulturkreise und deren traditioneller Handwerkskunst. Die stabilen Tische Cango und Tuareg mit ihrem außergewöhnlichen Design werden aus einem massiven Holzblock des Monkey Pod in traditioneller Weise vor Ort in Afrika gefertigt. Aus weichgekochten Bambustreifen wird der Papua Beistelltisch nach einer alten Technik der in Indonesien beheimateten Papua hergestellt. Asiatisch mutet der kleine Tisch Keiko an, der in einer aufwändigen Prozedur mit schwarzem Chinalack bis zu vierzehn Mal lackiert und poliert wird.

Im Portfolio von Lambert finden sich zahlreiche Beistelltische aus den unterschiedlichsten Materialien, die sich daher auch in ganz verschiedene Inneneinrichtungen integrieren lassen.